top of page
Suche
  • stumpfhaus

Offizielle Beschwerde


Wir hatten uns nach reiflicher Überlegung entschlossen, gegen die Landesbeamtin offiziell Beschwerde einzulegen. In Form einer Dienstaufsichtsbeschwerde, wegen ihres ungebührlichen Verhaltens gegenüber dem Bauherrn und den ihn begleitenden Architekten bei dem Vororttermin ; und einer ausführlich begründeten Fachbereichs-beschwerde wegen unangemessener und überzogener Forderungen. Diese Beschwerde richteten wir an die Vorgesetzte der Denkmalpflegerin. Doch nichts geschah. Nach einer erneuten Nachfrage erhielten wir eine kurze Antwort, - aber von der Dame, über die wir Beschwerde geführt hatten. In dem Schreiben bedauerte sie lapidar, daß wir den Termin so wahrgenommen hätten. Das war`s. Schockiert von solch einer Antwort, wendeten wir uns diesmal mit unserer Beschwerde direkt an den Präsident der Denkmalpflege, der uns allerdings bis heute nicht persönlich geantwortet hat. Deshalb war es an der Zeit, sich auf politischer Ebene Verbündete zu suchen.

113 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Plan B

Die Prognose

bottom of page