Suche
  • stumpfhaus

Schicksalsstunde des Towers

Aktualisiert: 13. Okt. 2021

.. schlug um 11 Uhr am 19. Januar 1945. Das Auftauchen des einsitzigen amerikanischen Jagdbombers vom Typ P 47 D- Thunderbolt sollte für den TOWER fatale Folgen haben. Gestartet von einem französischen Flughafen befand sich der britische Pilot der Royal Air Force im Anflug auf Gengenbach, mit dem Einsatzbefehl den Bahnhof zu bombardieren. Der Winterhimmel war frei von den gefürchteten deutschen Messerschmitts, als der Kampfpilot im letzen Moment entdeckte, daß im Vorland des Flußes ein Mann auf dem Turm … alsbald mehr…


Foto oben: P47-D auf freiem Feindflug über Deutschland im Januar 1945.


Foto unten:

Der Strohbacher Turbinenwächter Gottfried Schillinger hatte am Morgen des 19. Januars 1945 in der Reichenbacher Turbinenstation die erste Schicht, als die Salve aus den Bordgeschützen des Jagdbombers den "Tower" traf. Im Obergeschoss wurde neben dem Balkon das Fenster zerstört, und ihr Abort, den ein Volltreffer erwischte. Und natürlich der Turm, von dem sie bislang der Pappenfabrik signalisiert hatten, wenn Strom fließt.






162 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Plan B

Die Prognose