top of page
Suche
  • stumpfhaus

Es bewegt sich was...


Zwar gibt es noch keine konkreten Ergebnisse, die man Schwarz auf Weiss in den Händen halten könnte, aber zumindest scheint in die Angelegenheit Bewegung zu kommen. Die gestellten Anträge werden jetzt bearbeitet. Da die gewollten Verzögerungen der Behörden keine "haltlosen Unterstellungen" sind, wie behauptet,- liegen doch dafür schriftliche Beweise bevor-, scheint die Petition an den Landtag ihre Wirkung zu entfalten.


Endlich scheinen sich die Verwaltungsbehörden der beantragten Instandsetzung des Towers / Wasserschlössles zuzuwenden, um die es ausschließlich gehen sollte.

Lassen wir es deshalb bitte endlich gut sein, mit weiteren Diskreditierungen der Person und anhaltendem Mobbing. Vorne spielt die Musik! Packen wir es an! Gemeinsam! Denn erst die denkmalgerechte Instandsetzung kann die traurige Ansicht des zugemauerten Gebäudes in ein neues Wahrzeichen der Stadt verwandeln.

167 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page